MBS LOGISTICS

MBS Köln Headoffice

Hansestrasse 57
51149 Köln
Deutschland

Telefon: +49-2203-9338-0

info@mbslogistics.com

STANDORTE & ANSPRECHPARTNER

Servicetelefon: +49-2203-9338-0

E-Mail: mbs@mbslogistics.com

MBS ANYTIME 24/7

ROAD – AIRFREIGHT – OBC – CHARTER

+49-2203-9338454 anytime@mbslogistics.com

Weitere Informationen

ABRAHAM TAO ZUR AKTUELLEN SITUATION IN CHINA

Dienstag, 25. August 2020

"Wir lassen uns nicht unterkriegen und schauen zuversichtlich in die Zukunft."

COVID-19 hat seine Spuren hinterlassen. Das gilt für alle Regionen dieser Welt, so auch für China und seine vielen Provinzen. Wir haben Abraham Tao als Geschäftsführer der MBS Asia Pacific nach seiner Einschätzung und seinen aktuellen Eindrücken zur Lage befragt:

„Seit April hat die chinesische Regierung schrittweise die Kontrollmaßnahmen über COVID-19 in China gelockert und seit Mitte Mai können die Menschen auf dem chinesischen Festland, einschließlich der Stadt Wuhan, wieder frei reisen. Im Juni haben alle Schulen und Kindergärten wieder ihren Normalbetrieb aufgenommen unter der Bedingung, dass alle Schüler beim Unterricht im Klassenzimmer Masken tragen. Die Regierung ruft insgesamt aber immer noch deutlich zur Vorsicht auf und bis jetzt sind weder Kinos noch Theater geöffnet. Die Menschen müssen weiterhin Masken tragen, wenn sie öffentliche Verkehrsmittel wie Bus, MTR, Zug oder ein Flugzeug benutzen.

Die Wirtschaft wurde durch die Epidemie in China stark in Mitleidenschaft gezogen. Neben den Anti-Epidemie-Maßnahmen der Regierung ist aber auch der Einfluss auf den einzelnen Menschen ausgesprochen stark. Bis heute haben die Menschen große Angst, sich anzustecken und viele sind nach wie vor nicht bereit, in Restaurants zu Mittag oder zu Abend zu essen. Aus meiner Sicht kann es noch relativ lange dauern, bis die Ängste und Sorgen der Menschen hinsichtlich COVID-19 zerstreut sind. Die Regierung hat entsprechende politische Strategien und Maßnahmen angekündigt, um speziell auch den Konsum und die Wirtschaft wieder anzukurbeln.

Fazit für MBS China: Nach COVID-19 steigen die Anforderungen an Logistikdienstleistungen für PSA-Produkte und andere pharmazeutische Produkte weiter an. April und Mai gehören normalerweise zu den ruhigen Monaten im Jahr. In diesem Jahr aber war alles anders und wir konnten geschäftlich hier zwei sehr gute Monate verbuchen. Seit Ende Mai ebbt die Nachfrage nach PSA-Produkten jedoch wieder ab. In der Zwischenzeit haben allerdings die meisten Geschäfte wieder öffnen können und es bleibt zu hoffen, dass hierdurch der normal übliche Handel wieder in Schwung gerät.