MBS LOGISTICS

MBS Köln Headoffice

Hansestrasse 57
51149 Köln
Deutschland

Telefon: +49-2203-9338-0

info@mbscgn.de

STANDORTE & ANSPRECHPARTNER

Servicetelefon: +49-2203-9338-0

E-Mail: mbs@mbscgn.de

MBS ANYTIME 24/7

ROAD – AIRFREIGHT – OBC – CHARTER

+49-2203-9338454 anytime@mbscgn.de

Weitere Informationen

GANZ SCHÖN AUF DRAHT

Donnerstag, 10. September 2020

BGH Feindraht überzeugt auch in USA und Asien

Schief gewickelt gibt’s hier nicht. Das Erfolgsrezept der BGH Feindraht GmbH setzt sich zusammen aus Superlativen hinsichtlich Qualität, Präzision und Zuverlässigkeit. Das expandierende Unternehmen wurde 1996 gegründet und ist seit 2001 Teil der Unternehmensgruppe BGH Edelstahlwerke GmbH, die sich heute weltweit als Spezialist in der Herstellung von Edelstahl-Langprodukten und Nickellegierungen auf dem Markt behauptet.

Schnell wird im Gespräch mit Geschäftsführer Ralf Flassenberg klar: Der Mann ist „Überzeugungstäter“. Jedenfalls lässt er bei einer Besichtigung am Standort Nettetal keinen Zweifel an seiner Leidenschaft für das Geschäft. In den aufgeräumten Hallen herrscht rege Geschäftigkeit: Hier wird Edelstahl an feinste, blanke Drähte gezogen, auf unterschiedlich große Spulen gewickelt, anschließend sorgfältig geprüft, verpackt und zum Abtransport auf Paletten bereitgestellt. „Von hier aus findet auch die Versorgung unseres neuen Stahl-Servicecenters in Cleveland/USA statt“, so der Geschäftsführer.

Spezialdrähte für höchste Ansprüche

BGH Feindrähte kommen heute in den unterschiedlichsten Bereichen zum Einsatz. „Durch unser umfangreiches und flexibles Fertigungsspektrum können wir für nahezu jeden Einsatzzweck eine maßgeschneiderte Lösung anbieten“, erklärt Flassenberg die Vielfalt des Unternehmens. Haupteinsatzgebiet ist die Herstellung von Heizleiter- und Widerstandsdrähten, wie sie etwa bei der Produktion von Elektrowärmegeräten verwendet werden – Klassiker unter den Einsatzmöglichkeiten sind elektrische Heizelemente für Küchengeräte und Haartrockner. Durch hochmoderne Drahtziehmaschinen, ausgestattet mit entsprechenden Diamantwerkzeugen, sowie durch Durchlaufglühanlagen lassen sich die Drähte exakt auf die gewünschte Abmessung und Qualität bringen. Im Abmessungsbereich von 0,08 mm bis 2,00 mm Durchmesser können Spezialdrähte für höchste Ansprüche, auch in der Medizintechnik gefertigt werden. Für Drahtstärken, die über diese Maße hinausgehen, ist der Schwesterbetrieb BGH Edelstahl Lugau in Sachsen als weiteres Mitglied der Gruppe zuständig.

Logistikpartner ohne "Warteschleife"

Anja Küster, zuständig für den Vertrieb bei BGH Feindraht, erinnert sich noch genau, wie und warum es zur Zusammenarbeit mit MBS Logistics kam: „Wir suchten damals nach einem zuverlässigen Logistikpartner für eine größere Luftfrachtsendung in die USA. Da der Luftfrachtraum zu diesem Zeitpunkt stark frequentiert war, bekamen wir nur Angebote mit „Warteschleife“. MBS Logistics dagegen sorgte spontan für einen zügigen Transport und unsere Feindrähte trafen schon kurze Zeit später beim Kunden ein. Hier gab es ein großes Lob für den guten Service und seither wissen wir MBS Logistics als Logistikpartner zu schätzen.“

BGH Feindraht hat schon jetzt einen Exportanteil von 60 Prozent in Bezug auf das Gesamtgeschäft. In erster Linie werden die Produkte nach Asien und in die USA geliefert. „Wir haben mit MBS einen Partner auf Augenhöhe gefunden, der die gleichen Qualitätsprinzipien hat wie wir und bemüht ist, Kunden auf lange Sicht zufrieden zu stellen“, so Ralf Flassenberg.

Wir wünschen BGH Feindraht GmbH weiterhin viel Erfolg und freuen uns über und auf die Zusammenarbeit!