MBS LOGISTICS

MBS Köln Headoffice

Hansestrasse 57
51149 Köln
Deutschland

Telefon: +49-2203-9338-0

info@mbslogistics.com

STANDORTE & ANSPRECHPARTNER

Servicetelefon: +49-2203-9338-0

E-Mail: mbs@mbslogistics.com

MBS ANYTIME 24/7

ROAD – AIRFREIGHT – OBC – CHARTER

+49-2203-9338454 anytime@mbslogistics.com

Weitere Informationen

Starke Frauen

Mittwoch, 21. April 2021

Erfolgreich bei MBS Logistics

Alexandra Moeck:

„Mich hat von Anfang an die Vielfältigkeit im Logistik-Geschäft fasziniert. Besonders gefällt mir hier die Möglichkeit, eigenbestimmt und flexibel Karriereschritte, je nach Talent und persönlicher Veranlagung, planen zu können“

Die Logistik ist über die Jahre hinweg zu meiner Leidenschaft geworden“, beschreibt Alexandra Moeck ihre Arbeit im Vertriebs-Außendienst bei MBS Logistics im oberbayrischen Hallbergmoos. Dort überzeugt sie Kunden, Partner und Kollegen durch fachliche Kompetenz und verfügt darüber hinaus über das gewisse Quäntchen Empathie, das sie so erfolgreich sein lässt. Sie ist die Dritte im Bunde, die wir Ihnen heute in unserer Reihe „Starke Frauen erfolgreich bei MBS Logistics“ vorstellen möchten.

Out-of-the-box Denken

Die 39-jährige Powerfrau stammt gebürtig aus Thüringen und hat schon früh mit der Logistik-Branche sympathisiert. „Mich hat von Anfang an die Vielfältigkeit im Logistik-Geschäft fasziniert. Besonders gefällt mir hier die Möglichkeit, eigenbestimmt und flexibel Karriereschritte, je nach Talent und persönlicher Veranlagung, planen zu können“, so Moeck. Für sie ist dieses „Outof- the-box Denken“, wie sie es selbst nennt, bis heute eine wichtige Voraussetzung, um erfolgreich zu sein. Nach dem Abitur war dementsprechend schnell entschieden, kein Studium, sondern eine Ausbildung zur Speditionskauffrau zu absolvieren. Gleich danach begann sie in einem Logistikunternehmen erste praktische Erfahrungen im operativen Geschäft zu sammeln, ab 2009 wechselte sie in den Vertrieb. Als im Januar 2015 die MBS Niederlassung in der Nähe von München eröffnet wurde, war für Alexandra Moeck klar, dass sie hier zum Gründungsteam gehören und damit zum ersten Mal am Aufbau einer Geschäftsstelle beteiligt sein wollte.

Frauen tun dem Vertrieb gut

Auf die Frage, ob die Logistikbranche für sie heute noch zu den klassischen Männerdomänen gehört, weiß sie aus ihrer mittlerweile 20-jährigen Berufserfahrung: „Als Männerdomäne würde ich die Branche vielleicht nicht mehr bezeichnen, jedoch sind wir Frauen nach wie vor in der Minderheit. Frauen tun dem Vertrieb einfach gut. Wir zeigen Kommunikationsstärke und Empathie, hinterfragen viel und lächeln öfter.“

Authentizität und offene Kommunikation

Alexandra Moeck setzt in ihrer Arbeit auf Authentizität, Flexibilität und offene Kommunikation. Sie sieht sich als Vertrieblerin eher in der Rolle eines Beraters, der gemeinsam mit Kunden und Vertragspartnern nach geeigneten logistischen Lösungen sucht. „Es bringt nichts, falsche Versprechungen zu machen. Ich zeige auf, was geht und meine Kunden wissen bei mir immer, wo sie dran sind. Die Qualität meiner Arbeit ist aber ganz klar auch abhängig von der Leistungsstärke unseres gesamten Teams. Wir ziehen alle am gleichen Strang und arbeiten am weiteren Ausbau unseres Geschäftes“, blickt sie auch in schwierigen Zeiten zuversichtlich in die Zukunft. Wir wünschen Alexandra Moeck weiterhin viel Erfolg und alles Gute!