MBS LOGISTICS

MBS Köln Headoffice

Hansestrasse 57
51149 Köln
Deutschland

Telefon: +49-2203-9338-0

info@mbslogistics.com

STANDORTE & ANSPRECHPARTNER

Servicetelefon: +49-2203-9338-0

E-Mail: mbs@mbslogistics.com

MBS ANYTIME 24/7

ROAD – AIRFREIGHT – OBC – CHARTER

+49-2203-9338454 anytime@mbslogistics.com

Weitere Informationen

Verstärkt die Nachhaltigkeit im Blick

Freitag, 8. Oktober 2021

Corporate Social Responsibility (unternehmerische Gesellschaftsverantwortung) und Corporate Sustainability (unternehmerische Nachhaltigkeit) sind heute ein nicht wegzudenkendes Thema auf der Agenda jeder fortgeschrittenen Unternehmensführung.

Corporate Social Responsibility (unternehmerische Gesellschaftsverantwortung) und Corporate Sustainability (unternehmerische Nachhaltigkeit) sind heute ein nicht wegzudenkendes Thema auf der Agenda jeder fortgeschrittenen Unternehmensführung.

Die Vision einer wirtschaftlich tragfähigen Entwicklung, die sich mit sozialer Verantwortung und der Schonung der Umweltressourcen vereint, hat in den vergangenen Jahren für die MBS Logistics immer mehr Gestalt angenommen. Es geht dabei sowohl um eine langfristige erfolgreiche Geschäftsentwicklung als auch um einen positiven Beitrag der Unternehmen zur nachhaltigen Entwicklung der gesamten Gesellschaft.

Wir als MBS Logistics sind hier in der Verantwortung, eine nachhaltige Strategie zu entwickeln und diese in der tagtäglichen Arbeit zu verfolgen. Natürlich hat die Transportwirtschaft generell einen wenig ökologischen Fußabdruck. Vor allem hinsichtlich der pandemischen Lage, in der das weltweite Transportvolumen deutlich zugenommen hat und somit auch die produzierten Emissionen gestiegen sind.

Ganz anders jedoch der Ansatz der übergeordneten Logistik, den hier geht es um die Optimierung von Waren- Informations- und Finanzströmen unter Berücksichtigung aller äußeren und inneren Faktoren. Dies beinhaltet selbstverständlich auch die Reduzierung von Umwelteinflüssen beim Gütertransport von A nach B einschließlich Lagerung. Daher gibt es für die MBS Logistics unterschiedliche Ansätze das Thema Nachhaltigkeit in diversen Unternehmensbereichen zu integrieren. So konnten wir unter anderem durch moderne Technologien (z.B. Lichtkonzepte) unsere Läger energieeffizienter betreiben und somit die Verbräuche minimieren.

Wir als MBS Logistics sind hier in der Verantwortung, eine nachhaltige Strategie zu entwickeln und diese in der tagtäglichen Arbeit zu verfolgen.

Besonders im Bereich der Digitalisierung sehen wir einen wichtigen Hebel, denn die Vernetzung unserer digitalen Logistiksysteme mit Kunden und Partnern hat eindeutige, ökologische Effekte zur Folge, die sich durch gesteigerte Koordination und Vermeidung von Ineffizienzen ergeben. Zusätzlich spielen nun auch verstärkt ökologische Faktoren eine Rolle bei der Auswahl und Entwicklung von eingesetzten Subunternehmern. Auch der Einsatz von logistischen Netzwerken ermöglicht es uns hierbei die Auslastung von Touren und Routen zu optimieren. Nur durch optimal aufeinander abgestimmte logistische Prozesse sind die Voraussetzungen für eine nachhaltige Vorgehensweise geschaffen.

Natürlich bleibt aber immer ein nachhallender Effekt aus jedem Transport, den es zu kompensieren gilt, will man CO2-Neutralität ernsthaft anstreben. Das wollen wir absolut nicht verschweigen, sondern bieten unseren Kunden ab sofort die Möglichkeit, transparent nachvollziehen zu können, wie der jeweilige CO2-Abdruck auf den eigenen Transporten aussieht. Dafür wird in Kürze ein CO2-Rechner auf unserer Homepage implementiert. Anhand des Rechners können zukünftig auf Wunsch komplette CO2 Bilanzen erstellt und unseren Kunden zur Verfügung gestellt werden – und wer seine Schulden gerne sofort begleicht, dem werden auch direkt Kompensationsprojekte vorgeschlagen, um dem unvermeidlichen Effekt auf unsere Umwelt im gleichen Maße entgegenzuwirken.

Globalisierung, Klimaschutz, Energieversorgung u.v.m. – die Liste der großen Herausforderungen an Politik, Wirtschaft, Gesellschaft und Unternehmen des 21. Jahrhunderts ist lang. Auch wir sehen uns in der Verantwortung unseren Beitrag zu leisten. Es gilt nun - mehr denn je - gemeinschaftlich anzupacken.

Photos: © Adobe Stock / Panya Studio